Raumgestaltung + -konzepte

Das Wohnen und Einrichten nach eigenen Vorstellungen ist für viele Menschen eine höchst befriedigende Tätigkeit. Dank zahlreicher Wohn- und Deko-Blogs, Fachzeitschriften und Buchratgebern kann jeder zum Inneneinrichter in eigener Sache werden. Dabei gelingen viele Ideen auch mit kleinem Budget und ohne spezifische handwerkliche Erfahrungen.

Grundlage jeder Inneneinrichtung sind Wandfarben und Wandgestaltungen. Dabei gilt heutzutage zwar: erlaubt ist, was gefällt -  dennoch sind einige Tipps bzgl. der Farben und Wandgestaltungen durchaus sinnvoll und können gerade für Anfänger und nicht so stilsichere Menschen das Vorgehen deutlich erleichtern.
 
Weiterlesen...


 

Wände
Tricia Guild, die hochdekorierte und überaus erfolgreiche englische Interior Designerin, gibt eine Reihe von  brauchbaren Tipps zur Herangehensweise an das Einrichten von Räumen:


Grundsätzliches vorab:

Was ist Dein "Stil" - in welchem fühlst Du Dich wohl? Eher in Designermöbeln, oder eher in Antiquitäten? Oder macht es die Mischung aus Designerstücken mit ausgesuchten Wohlfühlmöbeln?
 
Wie sollen die Wände aussehen? Schlicht und unifarben oder eher gemustert? Und wenn gemustert, lieber floral und verspielt oder eher grafisch? Sind diese grundätzlichen Entscheidungen erst einmal getroffen, fällt das weitere Vorgehen leichter.

hier gehts weiter:
  Anfrage

Rubrik: Wohntrends 2012